Islandpferdereiter

Kreis Heinsberg e.V.

Veranstaltungen 2022

Stand: 09.06.2022
Änderungen vorbehalten

Freut Euch auf viele tolle Veranstaltungen in 2022!

Wir freuen uns auf Euch, und sind optimistisch, dass wir alle geplanten Veranstaltungen auch durchführen können!

12. Juni 2022: WRC-Ritt: Zur Dahlheimer Mühle

Abritt: 11:00 Uhr
Rittende: 16:00 Uhr
Rittstrecke: 20 km
Anmeldung bis: 06.06.2021

Rittfuehrung: Marion Heindorf
Kontakt: 0176-24147207
Mail: alsvinnur@gmx.li

Wir treffen uns in der Nähe des Jägerhofes. Auf schönen Sandwegen erobern wir den Nationalpark De Meinweg. Wir können eventuell einen Blick auf die Naturpflege treibenden wild lebenden Islandpferde oder schottischen Hochlandrinder werfen.

Durch Wald und entlang einiger Heidegebiete geht es zur Dalheimer Mühlehttp://www.dalheimer-muehle.de, wo wir eine längere Pause (Halfter usw.) machen können.

16. Juni 2022: Reitkurs mit Gerd Flender   AUSGEBUCHT!!!

Uhrzeit: 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Trainer: Gerd Flender
Ort: Gut Margarethenhof, 52428 Jülich-Stetternich

Kursinhalt ist bei diesem Kurs:
Wir freuen uns sehr, dass wir einen Kurstag mit Gerd Flender anbieten können, der Kurs ist auf max. 12 Teilnehmer begrenzt.

Nach Vorstellung der Kursteilnehmer mit ihren Wünschen für das Training beginnen wir mit der ersten Reiteinheit angepasst an Ausbildungsstand und Wünschen. Nach der Mittagspause gibt es eine kurze Besprechung und eine weitere praktische Einheit mit anschließender Zielsetzung für das Training während der nächsten Monate.

Reiteinheiten:
zwei Einheiten, 2er Stunde, 40 Minuten vormittags und 30 min nachmittags

Kursgebühr:
für Mitglieder des IPR- Kreis-Heinsberg e.V. 100,00€,
für Nichtmitglieder 115,00 €

Verpflegung für Pferd und Reiter ist inklusive, sprich für den Reiter gibt es Getränke zur freien Verfügung und ein Mittagessen. Und für das Pferd wird Heu und Wasser zur Verfügung gestellt. Paddock ist zum Selbstaufbau (bitte Paddockmaterial, Eimer für Wasser, ggf. Stromgerät mitbringen).

Anmeldungen mit Anmeldeformular bitte an:
Michéle Haase
0177 8377174
Breitensportwart@islandpferde-hs.de

18.+19. Juni 2022: Horsemanship-Kurs mit Nadja Maag

(Ersatztermin bei schlechtem Wetter 25. +.26. Juni 2022)

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Trainer: Nadja Maag
Ort: Nähe Untermühle 35, 41516 Grevenbroich-Wevelinghoven

Seminarinhalt:
Wir freuen uns sehr, dass wir ein Kurswochenende mit Nadja anbieten können, der Kurs ist auf max. 6 Teilnehmer begrenzt.

Beziehungskurs: Verbindung – Entspannung – Training

Die Beziehung ist das A und O. Hier beginnt alles. Ist eine tiefe Verbindung vorhanden, sieht uns das Pferd –auch in aufwühlenden Situationen. Daher ist der erste Schritt in diesem Kurs die Herstellung oder Vertiefung der Verbindung zwischen Mensch und Pferd. Wenn der Mensch sich so verhalten lernt, dass das Pferd ihm seinen Hauptfokus schenkt, kann Wunderbares daraus entstehen. Im Gegenzug lernen wir, das Pferd voll wahrzunehmen. Wir lernen, all die subtilen kleinen Veränderungen in seinem Verhalten und in seiner Körpersprache zu deuten. Wenn wir sehen, wo das Pferd emotional steht, und spüren, wie es ihm geht und was es braucht, dann können wir lernen richtig zu agieren und reagieren, damit es sich sicher und verstanden fühlt. Unsere Gedanken und Emotionen haben viel damit zu tun, wie Pferde uns wahrnehmen. Denn aus den Prozessen, wie wir fühlen, wie wir unsere Emotionen und unsere Gedanken regulieren, wie unsere inneren Dialoge ablaufen, erzeugt unser Körper eine Energie. Diese Energie lesen Pferde, und das beeinflusst das Pferdeverhalten. Wer eine tiefe Verbindung zu seinem Pferd haben möchte, arbeitet viel an sich selbst. Im Kurs lernen wir, unsere Energie gewinn bringend anzupassen. Dies ist der erste Kurs von der Serie “Verbindung – Entspannung – Training“. Verbindung und Entspannung sind die Grundpfeiler, um das Pferd fair und gesund zu trainieren. Die gute Nachricht ist, Verbindung geht mit Entspannung einher. Mehr dazu im Kurs. Was Sie von diesem Kurs erwarten können: Ehrlichkeit. Wir benennen Situationen und Methoden, wie sie sind. Und wir tun das, was es braucht, um das bestmögliche Lernumfeld für Mensch und Pferd zu schaffen. Hauptsächlich findet der Kurs am Boden statt. Wer am Boden die mentale Balance (elanvoll, aber nicht ängstlich; entspannt, aber nicht faul) erreicht hat, darf auch sehr gerne reiten. Verbindungsübungen gibt es auch vom Sattel aus.

Über Nadja Pietzner-Maag, sie ist 41 Jahre alt und gebürtige Schweizerin. Ihr Wissen über das Pferdeverhalten erwarb sie zum Teil in Australien und Tasmanien, von Cowboys der alten Schule und von Horsemen/-women der neueren und sanfteren Generation. Die größten Lehrmeister sind aber noch immer die Pferde selbst. Durch sie entstehen immer wieder neue Ein-und Ansicht, und daraus resultieren neue Methoden und Übungen.

Kursgebühr:
für Mitglieder des IPR- Kreis-Heinsberg e.V. 270,00€,
für Nichtmitglieder 285,00 €
Zuschauer 75,00 €

Für die Pferde wird Heu/Gras und Wasser zur Verfügung gestellt. Paddock ist zum Selbstaufbau (bitte Paddockmaterial, Eimer für Wasser, ggf. Stromgerät mitbringen).

Der Reiter hat sich komplett selbst zu verpflegen bzw. es wird mittags Pizza zum Selbstkostenpreis bestellt.

Anmeldungen mit Anmeldeformular an:
Michéle Haase
0177 8377174
Breitensportwart@islandpferde-hs.de

26. Juni 2022: WRC-Ritt: Vom Waldparkplatz zum Venhof

 Abritt: 11:00 Uhr
Rittende: 16:00 Uhr
Rittstrecke: ca 25 km
Navi-Adresse: 41372 Niederkrüchten, Waldstr. Google maps:
https://goo.gl/maps/PrQnBB9tWRc49Drp7
Anmeldung bis: 20.06.2021

Rittführung/Kontakt: Daniela Weiß
Mail: weiss-spanier@t-online.de
Telefon: 0176-24147207

Wir starten von einem Waldparkplatz direkt mitten im Reitgebiet am Rande des Naturschutzgebietes De Meinweg entlang zur Pause beim niederländischen Reitstall Venhof mit Gaststättenbetrieb. Wenn das Wetter dazu einlädt, können sich die Pferde noch kurz vor der Pause die Füße im Blankewater kühlen. Nach der Pause mit typisch holländischen Spezialitäten wie Frikandel Spezial oder Chocomel reiten wir wieder zurück zum Parkplatz.

10. Juli 2022: WRC-Ritt: Uedemer Hochwald

 Abritt: 11:00 Uhr
Rittende: 17:00 Uhr
Rittstrecke: 22 km
Treffpunkt: Wanderparkplatz hinter Villa Reichswald
Navi Adresse:Reichswaldstr. 2, 47589 Uedem-Uedemerbruch
Anmeldung bis: 04.06.2021

Rittführung: Marion Heindorf
Kontakt: 0176-24147207
Mail: alsvinnur@gmx.li

Start, Pause und Ziel sind bei der Villa Reichswald.
Seit mehr als 120 Jahren ist das Restaurant „Villa Reichswald“ ein beliebtes Ausflugsziel von Touristen und Niederrheinern. Am Rande des Xantener- und Marienbaumer Hochwaldes mit 1100 Hektar, liegt die Villa Reichswald auf einer der höchsten Erhebungen des Niederrheins. Wenn man vom Lokal aus nach Osten schaut kann man an klaren Tagen den Xantener Dom sehen.

07. August 2022: WRC-Ritt: Vom Waldparkplatz zum Weißen Stein

Abritt: 11:00 Uhr
Rittende: 16:00 Uhr
Rittstrecke: ca 25 km
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten, Waldstr. Google maps: https://goo.gl/maps/PrQnBB9tWRc49Drp7
Anmeldung bis: 01.08.2022

Rittführung: Daniela Weiß
Kontakt: 0176-24147207
Mail: weiss-spanier@t-online.de

Wir starten von einem Waldparkplatz direkt mitten im Reitgebiet am Rande des Naturschutzgebietes De Meinweg entlang zur Pause zum weißen Stein zur Gaststätte de Grenz https://degrensreuver.nl/nl/. Nach der Pause mit typisch holländischen Spezialitäten wie Frikandel Spezial oder Chocomel reiten wir wieder zurück zum Parkplatz.

14. August 2022: Reitkurs mit Johanna Tryggvason    AUSGEBUCHT!!!

Uhrzeit: 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Trainer: Johanna Tryggvason
Ort: Osthof, Kalratherstr.3, 52445 Titz-Opherten

Kursinhalt ist bei diesem Kurs:
Wir freuen uns sehr, dass wir ein Kurswochenende mit Johanna anbieten können, der Kurs ist auf max. 10 Teilnehmer begrenzt.

Nach Vorstellung der Kursteilnehmer mit ihren Wünschen für das Training beginnen wir mit der ersten Reiteinheit angepasst an Ausbildungsstand und Wünschen. Nach der Mittagspause gibt es eine kurze Besprechung und eine weitere praktische Einheit mit anschließender Zielsetzung für das Training während der nächsten Monate.

Reiteinheiten:
zwei Einheiten pro Tag, in 2er Gruppen, à ca. 40 Minuten

Kursgebühr:
für Mitglieder des IPR- Kreis-Heinsberg e.V. 100,00€,
für Nichtmitglieder 115,00 €

Verpflegung für Pferd und Reiter ist inklusive, sprich für den Reiter gibt es Getränke zur freien Verfügung und ein Mittagessen. Und für das Pferd wird Heu und Wasser zur Verfügung gestellt. Paddock ist zum Selbstaufbau (bitte Paddockmaterial, Eimer für Wasser, ggf. Stromgerät mitbringen).

Anmeldungen mit Anmeldeformular an:
Michéle Haase
0177 8377174
Breitensportwart@islandpferde-hs.de

19. September 2022: WRC-Ritt: Kottenforst

Abritt: 11.00 Uhr
Rittende: 17.00 Uhr
Rittstrecke: 25 km, Waldwege, auch mit Schotter
Navi-Adresse: Islandpferde von der Allmende Wilhelm-Tent-Str., 53913 Swisttal

Anmeldung bis:
Rittführung/Kontakt: Michaela Stephan
E-Mail: wumstephan@t-online.de
Telefon: +4915165913660

Ritt durch den Kottenforst, mit Einkehr in der Gaststätte https://www.waldschaenke-im-zuschlag.de/.
Der Kottenforst ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und gehört zum Naturpark Rheinland.

24. September 2022: Klassisch-Barockes Reiten für Gangpferde mit Sarah Seifert

 Uhrzeit: 09:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Trainer: Sarah Seifert, Trainerin A klassisch-barock
Ort: Thywissenhof, 52428 Jülich

Kursinhalt:
Wir freuen uns, dieses Jahr wieder einen Kurs mit Sarah Seifert anbieten zu können, die klassisch-barocke Ausbildung speziell für Gangpferde anbietet.

Angefangen mit Islandpferden, entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Iberer und die klassisch-barocke Reitweise. Sie begann, klassisch-barocke Elemente in das Training ihrer Islandpferde einzubeziehen, welche deutlich zur Verbesserung und Verfeinerung von Balance, Beweglichkeit, Kräftigung und Ausdruck der Pferde beitrugen.

Die lizensierte Trainerin A klassisch-barock wurde vom Trainer C bis zum Trainer A jeweils mit der „Gebrüder Luetke-Westhues“-Auszeichnung für herausragende Leistungen bei der Trainerprüfung geehrt. Seit 2015 hat sie auch eine von der FN anerkannte  Zusatzqualifikation “Damensattel”.

Sarah unterrichtet grundsätzliche einzeln, egal ob Schwerpunkt Gang/Ovalbahn, klassische Dressur, Arbeit an der Hand, Arbeit am langen Zügel wie auch Reiten im Damensattel. Die Unterrichtseinheit kann ganz individuell auf den einzelnen Reiter abgestimmt werden.

Der Kurs ist auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Reiteinheiten:
Zwei Einheiten pro Tag, Einzelunterricht, à ca. 30 Minuten

Kursgebühr:
Für Mitglieder des IPR Kreis Heinsberg e.V. 150,00 €
Für Nichtmitglieder 165,00 €

Verpflegung für Pferd und Reiter ist inclusive, sprich für den Reiter gibt es Getränke zur freien Verfügung und ein Mittagessen. Für die Pferde stehen Heu und Wasser zur Verfügung.

Anmeldung mit Anmeldeformular bitte bis zum 14.09.2022 an:
Michéle Haase
0177 8377174
breitensportwart@islandpferde-hs.de

25. September 2022: Allgemeiner Reitlehrgang mit Tamara Engel

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Trainer: Tamara Engel ( IPZV Trainerin C )
Ort: 52428 Jülich-Mersch (Nähe „Am Nösserkamp 2“, Koordinaten 50.957814,6.378290)

Kursinhalt:
Nach Vorstellung der Kursteilnehmer mit ihren Wünschen für das Training beginnen wir mit der ersten Reiteinheit angepasst an Ausbildungsstand und Wünschen. Nach der Mittagspause gibt es eine kurze Besprechung und eine weitere praktische Einheit mit anschließender Zielsetzung für das Training während der nächsten Monate.

Reiteinheiten:
zwei Einheiten, in 2er Gruppen, à ca. 40 Minuten

Kursgebühr:
für Mitglieder des IPR- Kreis-Heinsberg e.V. 65,00€,
für Nichtmitglieder 80,00 €

Verpflegung für Pferd und Reiter ist inklusive, sprich für den Reiter gibt es Getränke zur freien Verfügung und ein Mittagessen. Und für das Pferd wird Heu und Wasser zur Verfügung gestellt. Paddock ist zum Selbstaufbau (bitte Paddockmaterial, Eimer für Wasser, ggf. Stromgerät mitbringen).

Anmeldungen mit Anmeldeformular an:
Michéle Haase
0177 8377174
Breitensportwart@islandpferde-hs.de

15.+16. Oktober 2022: Seminar mit Nadine Boltersdorf
Work Ride Balance - Das einzigartige Stressmanagement Konzept für Pferd und Reiter

Uhrzeit: 09:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)
Seminarleitung: Nadine Boltersdorf
Ort: Am Wasserturm 54, 47918 Tönisvorst

Seminarinhalt:
Wir freuen uns sehr, dass wir ein Seminarwochenende mit Nadine anbieten können, das Seminar ist auf max. 12 Teilnehmer begrenzt. (das Seminar ist ohne Pferd)

Work Ride Balance - Das einzigartige Stressmanagement Konzept für Pferd und Reiter.

Oft kommen wir ganz gestresst von der Arbeit und fühlen uns verpflichtet, uns noch mal eben schnell mit unserem Pferd zu beschäftigen. Unser Kopf ist noch im Büro oder vielleicht schon beim nächsten Termin aber nicht bei unserem Pferd. Vielleicht sind wir sogar genervt, weil wir gar nicht wissen wo uns der Kopf steht. Unser Pferd merkt das genau. Es reagiert auf die Energie, die wir aussenden und spiegelt unser verhalten. Es ist vielleicht schreckhaft oder zappelig oder sogar aggressiv. Vielleicht zeigt es auch immer wieder auftretende Krankheiten, die wir uns nicht erklären können. Wir wundern uns warum das Pferd nicht so „funktioniert“ wie wir es wollen und reagieren darauf wieder mit Stress.

Doch es gibt Wege, wie du diese Spirale unterbrechen kannst und wieder mehr Harmonie in der Beziehung zu deinem Pferd aufbaust.

Auf diesem Seminar lernst du unter anderem, wie du:
- den Stress im Büro lässt
- mit Stress besser umgehst
- dich zu entspannen, bevor du zum Pferd gehst.
- Wo dein Pferd Stress hat.
- Was unser Stress mit dem des Pferdes zu tun hat

Seminargebühr:
Mitglied: 330,00 €
Nichtmitglied: 345,00 €
inkl. MwSt., Workbook, Snacks

Anmeldungen mit Anmeldeformular an:
Michéle Haase
0177 8377174
Breitensportwart@islandpferde-hs.de

23. Oktober 2022: WRC-Ritt: Durch den Meinweg zum Venhof

Abritt: 11:00 Uhr
Rittende: 16:00 Uhr
Rittstrecke: 24 km
Navi-Adresse: 41372 Niederkrüchten, Varbrock(110)/B221 Dann direkt auf den Parkplatz. Nicht bis zum Camping durchfahren.
Anmeldung bis: 17.10.2021

Rittführung/Kontakt: Daniela Weiß
E-Mail: weiss-spanier@t-online.de
Telefon: 017624147207

Es geht durch den Nationalpark Meinweg. Weit reichende Wälder und Heideflächen dieauf die Nutzung des Gebietes durch die darin lebenden Menschen zurückzuführen sind, stellen charakteristische  Landschaftsbestandteile dar. Wir kommen auch an der Heidefläche vorbei, die Anfang 2020 mehrere Tage gebrannt hat und können gucken, wie weit sie sich in seitdem erholt hat. Pause machen wir auf dem Venhof in Holland.

13. November 2022: WRC-Ritt: Zum Schloß Rheydt

Abritt: 11:00 Uhr
Rittende: 16:30 Uhr
Rittstrecke: 27 km
Navi-Adresse: 47877 Willich, Bökel 18 oder 27
Anmeldung bis: 06.11.2022

Rittführung/Kontakt: Marion Heindorf
E-Mail: alsvinnur@gmx.li
Telefon: 0179-5947145

Wir reiten vom Bökel entlang der Niers zum Schloß Rheydt. Wir haben hier die Gelegenheit, eine längere Pause einzulegen. Wir durchqueren die Gladbacher Donk, kommen vorbei an der Mönchengladbacher Trabrennbahn und dem Schloß Myllendonk.

11. Dezember 2022: WRC-Ritt: Nikolaus-Ritt

Abritt: 11:00 Uhr
Glühweinpause: ca. 12:15 Uhr
Mittagspause: 13:00 Uhr
Rittende: 16:30 Uhr
Rittstrecke: 25 km
Navi-Adresse: 47877 willich, Bökel 18 oder 27

Anmeldung bis: 01.12.2021
Rittführung/Kontakt: Marion Heindorf
E-Mail: alsvinnur@gmx.li
Telefon: 0179-5947145

Wir reiten vorbei am Haus Stockum in Richtung des Flüsschen Niers, an der Böschung wir wunderschön tölten können. Wir verlassen die Niers um Vorst zu durchqueren. Dann passieren wir das Haus Neersdonk um über die Hahnenweide Oedt zu erreichen. Nun sind wir in kurzer Zeit am Auffelder Bauerncafé, wo wir die Isis anbinden können um eine ausgiebige Pause zu machen. Die Speisekarte bietet sicher etwas für jeden Geschmack.

Zurück reiten wir entlang des Zweigkanals in Richtung Süchteln Hagen um dort wieder auf die Niers zu treffen. Wenn wir die Niers verlassen, werden wir in Kurzer Zeit die Hänger erreichen.